Natürlicher Wasserfall

Beckenboden Physiotherapie

Senkungsbeschwerden

Ein Blasen- / Gebärmutter oder Darmvorfall kann im ersten Moment erschreckend sein. Auch leichte Symptome wie ein Druckgefühl in der Scheide nach körperlicher Betätigung ist störend. Ein Training der Beckenbodenmuskulatur hilft, die Beckenorgane zu stützen. Entlastende Positionen nehmen den Druck in der Vagina und geben eine Erleichterung. Mit einer gezielten Haltungsschule und kleinen Anpassungen der Aktivitäten des täglichen Lebens kann dem Fortschreiten der Symptome entgegen gewirkt werden.

Beckenbodenphysiotherapie nach der Schwangerschaft

Bei einer grösseren Geburtsverletzung wird ein physiotherapeutisches Beckenbodentraining empfohlen. Bei Beschwerden wie Urinverslust, Schmerzen oder verstärktem Harndrang kann die Beckenboden Physiotherapie die Symptome lindern.

Die Beckenboden Physiotherapie wird als ergänzende Massnahme zur Rückbildung in der Gruppe angesehen.

Stuhlinkontinenz und Verstopfung

Bei Stuhlverlust oder Stuhlschmieren kann ein gezieltes Beckenbodentraining grosse Hilfe geben. Wenn die Darmentleerung schmerzhaft ist und nur nach mehreren Versuchen möglich ist kann es sein, dass der Beckenboden nicht optimal arbeitet. Hämorrhoiden und Verstopfung können durch ein zielgerichtetes Beckenboden Training gelindert werden. Zum Einsatz kommen Techniken zur Wahrnehmung der Beckenbodenmuskulatur und zur optimalen Ansteuerung. Entspannende Techniken und WC-Positionen sollen die Stuhlentleerung erleichtern.

Urininkontinenz

bei Mann und Frau

In verschiedenen Stadien im Leben einer Frau kann es zu einer Urininkontinenz kommen. Es gibt verschiedene Ursachen für dieses lebenseinschränkende Problem. Gemeinsam mit einer spezialisierten Physiotherapeutin werden Ziele gesetzt und ein individuelles Beckenbodentraining durchgeführt. Dabei spielt die Stärke und Kraft der Muskulatur im Becken eine genauso wichtige Rolle wie die Entspannung und Wahrnehmung.

Beim Mann kann nach einer Prostataoperation unkontrollierter Urinverlust und/oder erektile Störungen vorgebeugt und behandelt werden. Dazu wird eine spezifische Beckenboden Physiotherapie durchgeführt.

Reizblase (OAB)

Bei einer Reizblase oder OAB (over active bladder) kann ein plötzlich auftretender Harndrang so stark sein, dass es zu Urinverlust kommen kann. Die häufigen WC Gänge tagsüber und auch nachts können die Lebensqualität stark einschränken.

In der Beckenboden Physiotherapie wird ein Blasentraining gemacht. So kann der Drang hinausgezögert und kontrolliert werden. Das Beckenbodentraining beinhaltet die Kräftigung der Muskulatur genauso wie die Muskelentspannung. Ergänzend kann eine Behandlung mittels Elektrostimulation eingesetzt werden.

Beckenschmerzen/ ISG Schmerzen / Tiefe Rückenschmerzen

Bei Schmerzen im Becken, in der tiefen Rückenmuskulatur oder im ISG (Iliosakralgelenk) kann die Ursache im Beckenboden liegen.

Schmerzen in der Sexualität, auf der Toilette oder im Alltag schränken die Lebensqualität stark ein. Durch eine Wahrnehmungsschulung des Beckenboden können Spannungszustände in der Muskulatur reguliert werden. Entspannende Techniken helfen dabei, die Schmerzen zu lindern.

EMG Bio-Feedback / Elektrostimulation

Für die Behandlung steht in der Praxis ein Gerät für ein EMG Bio-Feedback sowie für die Elektrostimulation zur Verfügung

Meereswasser

Ihr Ansprechpartner

Leitung

 

Physiotherapeutin BSc,

CAS Pelvic Physiotherapy 

Physiotherapie Stadelhofen und Gesundhei

dipl. Physiotherapeutin FH, spezialisiert in

Beckenbodenphysiotherapie

Physiotherapie Stadelhofen und Gesundhei

Leitung

 

Physiotherapeutin BSc,

i.A.MSc Pelvic Physiotherapy

Physiotherapie Stadelhofen und Gesundhei

Angebot

Hier gibt es einen Überblick über unser Leistungssprektrum.

Team

Lernen Sie das Team der Physiotherapie & Gesundheitspraxis am Stadelhofen kennen.

Strand